Liebe Gemeinde,

von unserer diesjährigen Singefreizeit möchte ich sie alle recht herzlich grüßen.
Wie schon im vergangenen Jahr sind wir mit einer Gruppe von Kindern, die unter der Leitung unserer Kantorin Frau Schulze singen und musizieren nach Jonsdorf gefahren.

Hier erleben wir wunderbare Tage, die unter dem Thema „Frieden“ stehen.
Unsere Tage sind angefüllt mit schönen Erlebnissen, gemeinsam verbrachter Zeit und viel Musik. Neben Wanderungen, interessanten Führungen und der Bekanntschaft mit Menschen der Region gibt es viel Raum für Gedankenaustausch, aber auch für Stille und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Deshalb ist es mir ein Bedürfnis „Danke“ zu sagen für diese wunderbaren Tage, für die aufwändige, zeitintensive Planung und Vorbereitung, die für das Gelingen dieser Fahrten sorgten.

Frau Schulze hatte schon viele Monate im Voraus begonnen, alles sorgfältig zu organisieren und mit viel Freude und Herzblut die Tagesabläufe geplant.
Es ist eine ganz schöne Herausforderung, Kindern so unterschiedlichen Alters (5-17 Jahre) gerecht zu werden.

Für die Kinder sind diese Reisen Erfahrungen und Werte, die sie für ihr weiteres Leben stärken und in ihrer Erinnerung begleiten werden.
In unserer heutigen Zeit, wo Kinder so vielfältigen Einflüssen ausgesetzt sind und häufig orientierungslos werden, sind solche Fahrten von unschätzbarem Wert. Aus tiefstem Herzen - „Danke“ - Margret