Es war der 3. März 2005, als der erste Hilfstransport der Lazarus-Arbeit von Senftenberg aus in die polnische Partnerstadt Nowa Sol auf die Reise ging. Gebrauchte Kleidung und Schuhe, Kindersachen, Haushaltsgeräte, eine gebrauchte Tiefkühltruhe und sogar ein Krankenbett standen damals auf der Ladeliste.
Empfänger ist die dortige Außenstelle der Bruder-Albert-Stiftung, einer katholischen Sozialeinrichtung, die das recht weitmaschige Netz des polnischen Sozialwesens für besonders Hilfsbedürftige ihrer Stadt, wie obdachlose und suchtabhängige Menschen, bis heute zu schließen versucht.

„Christ sein mit Hand und Fuß“ haben sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - zum großen Teil aus den verschiedenen evangelischen Gemeinden Senftenbergs - zu ihrem Motto gemacht.

Seit nunmehr 10 Jahren sammeln und sortieren sie in ihrer Kleiderkammer die abgegebenen Sachspenden aus Senftenberg und den umliegenden Orten und transportierten sie in unsere Partnerstadt an der Oder. Dabei erleben sie dankbar auch die Unterstützung der Stadt Senftenberg.
Bisher gingen 36 solcher Transporte auf die Reise, die immer mit großer Freude und Dankbarkeit angenommen werden. Unsere Nachfragen ergeben regelmäßig, dass diese Hilfstransporte eine wichtige Unterstützung der dortigen Arbeit bilden.
Das motiviert uns, die Lazarus-Arbeit auch weiterhin fortzusetzen und wir bauen dabei wie bisher auf die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger.
Jeden Donnerstag von 9:00 – 11:00 Uhr und von 15:00 – 17:00 Uhr haben wir unsere Kleiderkammer geöffnet, die über den Hintereingang der ehemaligen Realschule in der Schulstraße zu erreichen ist.

kirche0410In Nowa Sol freut man sich besonders über Alltagskleidung für Frauen und Männer – es geht jetzt auf den Winter zu, über Leib-, Bett- und Tischwäsche, Handtücher, Haushalttextilien, über Hygieneartikel, Geschirr und Essbesteck, in Ausnahmefällen auch einmal über ein Fahrrad oder ein gut erhaltenes elektrisches Küchengerät.

Für jegliche Unterstützung unserer Arbeit sagen wir herzlichen Dank.