LIED Nr. 69 aus dem Gesangbuch

1) Der Morgenstern ist aufgedrungen,
er leucht' daher zu dieser Stunde
hoch über Berg und tiefe Tal,
vor Freud singt uns der lieben Engel Schar.
* Offenbarung 22,16

2) "Wacht auf" , singt uns der Wächter Stimme
vor Freuden auf der hohen Zinne:
"Wacht auf zu dieser Freudenzeit!
Der Bräut'gam kommt, nun machet euch bereit!"
* Jesaja 52, 8, Matthäus 25, 1-13

3) Christus im Himmel wohl bedachte,
wie er uns reich und selig machte
und wieder brächt ins Paradies,
darum er Gottes Himmel gar verließ.

4) O heilger Morgenstern, wir preisen
dich heute hoch mit frohen Weisen;
du leuchtest vielen nah und fern,
so leucht auch uns, Herr Christ, du Morgenstern!

Text und Melodie: 1587 von Daniel Rumpius, * 1549 † 1600


*Offenbarung 22, 16:
Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch dies zu bezeugen für die Gemeinden.
Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der helle Morgenstern.

*Jesaja 52, 8:
Deine Wächter rufen mit lauter Stimme und jubeln miteinander; denn sie
werden's mit ihren Augen sehen, wenn der HERR nach Zion zurückkehrt.

*Matthäus 25, 1-13 Das Gleichnis von den klugen und törichten Jungfrauen
1 Dann wird das Himmelreich gleichen zehn Jungfrauen, die ihre Lampen
nahmen und gingen hinaus, dem Bräutigam entgegen. 2 Aber fünf von ihnen
waren töricht und fünf waren klug. 3 Die törichten nahmen ihre Lampen, aber sie
nahmen kein Öl mit. 4 Die klugen aber nahmen Öl mit in ihren Gefäßen, samt
ihren Lampen ...